Progressive Web-Apps mit Angular

Anfrage für In-House-Schulung erstellen

Progressive Web Apps bieten den Komfort nativer Anwendungen, indem sie auf moderne Browser APIs, wie Service Worker, setzen. Sie sind installierbar sowie offlinefähig und nutzen Hintergrundprozesse für Datensynchronisation und Push-Notifications. Falls der Browser der Wahl die genutzten APIs noch nicht unterstützt, stellen sie zumindest den Kern Ihrer Funktionalität zur Verfügung.

Diese Schulung zeigt anhand eines durchgehenden Beispiels was sich genau hinter diesem neuen Konzept verbirgt, wie solche Anwendungen mit Angular 2 entwickelt werden und wie Sie in Ihren Projekten von den dahinterstehenden Ideen profitieren.

Inhalte

  • Offlinefähige Web-Anwendungen mit AppCache und Service-Worker
    • Caching-Strategien mit Service Worker implementieren
    • Service Worker mit sw-precache generieren
    • Dynamisches Verhalten von Service-Worker mit sw-toolbox umsetzen
    • Das Muster App-Shell mit Service Worker umsetzen
  • Browser-Datenbanken
    • IndexedDb als NoSQL-Lösung
    • Local Storage als persistentes Dictionary
    • WebDb als relationale Datenbank in machen Browsern
    • PouchDb als Abstraktion für IndexedDb, WebDb und Local Storage
    • Datensynchronisation im Hintergrund mit Service-Worker
  • Installierbare Web-Apps mit dem Web Application Manifest
    • Verhalten und Präsentation von installierten Web Apps mit dem Web Application Manifest steuern
    • Meta-Tags als Fallback nutzen
  • Echte Push-Notifications für Web-Anwendungen
    • Service-Worker für Push-Notifications einsetzen
    • Per Push-Notifications Cache aktualisieren
  • Persistenter Anwendungszustand
    • Anwendungszustand mit mit @ngrx/store (Redux) zentralisieren
    • Zentralen Anwendungszusand persistent gestalten
  • Moderne Authentifizierungs-Szenarien
    • OAuth 2 kennen und für Web-Anwendungen einsetzen können
    • OpenId Connect als Erweiterung zu OAuth 2 nutzen können

Ausgewählte Kunde

T-Systems
Siemens
UNO
Daimler
Wüstenrot
Austria Press Agency
Porsche
Universal
200+ Schulungen
300+ Konferenzbeiträge
150+ Fachartikel
10+ Fachbücher

Weitere Schulungen