Zeitgemäße Sicherheitsszenarien und Single-Sign-On mit OAuth2/OIDC in .NET-Anwendungen und Web APIs

Graz, 8. Oktober 2015 - 8. Oktober 2015

Heutzutage hat jeder Nutzer zahlreiche Passwörter für verschiedenste Anwendungen. Der populäre Standard OAuth 2.0, welcher nicht nur von Größen, wie Google, Facebook, Twitter und Microsoft unterstützt wird, verspricht hier Abhilfe. Dieser Vortrag zeigt, was sich hinter OAuth 2.0 verbirgt, für welche Szenarien es eigentlich gedacht ist und was OpenId Connect (OIDC) damit zu tun hat. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie die damit einhergehenden Möglichkeiten in Ihren unternehmens-internen aber auch öffentlichen .NET-Anwendungen und Web-APIs nutzen können. Dazu werden die Katana-Middleware-Komponenten für ASP.NET ebenso betrachtet wie die Einbindung des quelloffenen auf .NET basierenden Authorization-Servers IdentityServer3.

Weitere
Konferenzen.

Nur einen Schritt entfernt!

Stellen Sie noch heute Ihre Anfrage,
wir beraten Sie gerne!

Jetzt anfragen!