Was bringt AngularJS 2.0?

Köln, 13. Mai 2016 - 13. Mai 2016

Als Nachfolger des populären und weit verbreiteten Frameworks AngularJS 1.x möchte Google mit Angular 2.0 eine neue Ära der Web-Entwicklung einläuten. In dieser Session lernen Sie dieses Framework „für das Web von morgen“ kennen. Dabei werden die grundlegenden Konzepte hinter der Architektur genauso beleuchtet, wie die modernen Web-Standards, auf denen Angular 2 basierte. Dazu zählen EcmaScript 6 (2015), Dekoratoren, TypeScript und Komponenten. Zusätzlich wird gezeigt, warum Google mit manchen Konzepten aus der Vorgängerversion brechen musste und wie sich mögliche Migrationspfade gestalten. Zur Abrundung wird der neue Rendering-Mechanismus, der neben einem Rendering in Web-Worker zur Steigerung der Performance auch ein serverseitiges Rendering im Zusammenspiel mit NodeJS und ASP.NET erlaubt, betrachtet.

Weitere
Konferenzen.

Nur einen Schritt entfernt!

Stellen Sie noch heute Ihre Anfrage,
wir beraten Sie gerne!

Jetzt anfragen!