Mobile Webanwendungen für alle Plattformen inkl. Benachrichtigungs- und Offlineszenarien

Darmstadt, 25. Februar 2013 - 1. März 2013

Im Dschungel der mobilen Endgeräte gibt es eine Konstante: HTML5 und JavaScript. In dieser Session erfahren Sie anhand eines realen Beispiels, wie Sie damit offlinefähige Webanwendungen, die auf allen mobilen Plattformen laufen, erstellen können. Das GUI wird mit jQuery Mobile erstellt. Zur Implementierung des Musters MVVM wird Knockout herangezogen; Services werden mittels ASP.NET Web API realisiert, für die Echtzeitfähigkeit kommen WebSockets bzw. SignalR zum Einsatz, und für das Offlineszenario werden der HMTL5 Local Storage und das Cache-Manifest bemüht. Eine Diskussion über die Unterstützung von SQL im Browser (Web SQL DB) durch iPad/iPhone und Android sowie über den aufkommenden JavaScript-Standard IndexedDB rundet die Session ab.

Weitere
Konferenzen.

Nur einen Schritt entfernt!

Stellen Sie noch heute Ihre Anfrage,
wir beraten Sie gerne!

Jetzt anfragen!