Entity Framework 6.x erweitern

Nürnberg, 15. Juni 2015 - 18. Juni 2016

Ab Version 6 bietet Entity Framework eine ganze Menge an Erweiterungspunkte, die eine Anpassung an die eigenen Anforderungen ermöglichen. In dieser Session erfahren Sie von Manfred Steyer, wie Sie diese Möglichkeiten zur Automatisierung monotoner und wiederkehrender Aufgaben nutzen können, um einiges an Zeit zu sparen. Dabei zeigt er unter anderem, wie man einen Kontext-übergreifenden 2nd-Level-Cache implementieren kann, sowie, wie man globale Filter z. B. für Mandanten-basierte Abfragen und Deleted-Flags implementieren kann. Auch das Generieren von benutzerdefinierten SQL-Code, wie DDL-Statements für Historisierungstabellen, mit Migrations ist ein Thema. Abgerundet wird die Session durch eine Diskussion über bestehende Erweiterungen aus der Community, die die aufgezeigten Erweiterungspunkte nutzen.

Weitere
Konferenzen.

Nur einen Schritt entfernt!

Stellen Sie noch heute Ihre Anfrage,
wir beraten Sie gerne!

Jetzt anfragen!